Jahreshauptversammlung 2014

Jahreshauptversammlung 2014

Bevor 1. Vorsitzende Ingrid Pappler über die zahlreichen Aktivitäten im abgelaufenen Geschäftsjahr berichtete, begrüßte sie Bürgermeister Joachim Federschmidt, Altbürgermeister Gerhard Trautner, Stadträte, eine Austauschschülerin sowie die Mitglieder und Freunde des Freundeskreises. Erfreulich zeigte sich die Vorsitzende, das fünf neue Mitglieder dem Verein beigetreten sind, unter ihnen die Dolmetscherin Kerstin Horndasch aus Gunzenhausen. So konnte der Mitgliederstand des vergangenen Jahres mit 261 Mitgliedern konstant gehalten werden. Neben Interkomiteesitzungen in Isle und Gunzenhausen mit dem Schwerpunkt Partenrschaftsjubiläum nahmen Delegierte des Freundeskreises an der Internationalen Begegnung der Partnerstädte im Limousin in deren Hauptstadt Limoges teil. Ein wichtiger Bestandteil der Städtepartnerschaft, dies unterstrich die Vorsitzende,  ist die Praktika und der Schüleraustausch zwischen den Partnerstädten. Dies liegt in den bewährten Händen von Franz Müller. Seit Jahren organisiert und vermittelt Franz Müller den Schüleraustausch, um jungen Menschen die Möglichkeit zu geben, Erfahrungen in einem anderen Land zu sammeln. Ihm sprach Pappler einen besonderen Dank aus.

 

Ein feierlicher Akt war im September die Unterzeichnung der Deklaration zur deutsch-französischen Freundschaft anlässlich des 50jährigem Bestehens des Èlyseè Vertrages im Haus des Gastes durch die beiden Bürgermeister Gilles Bègout und Joachim Federschmidt, mit Gästen aus Isle und Bürgern aus Gunzenhausen.

 

Gefeiert wurden auch die Traditionsveranstaltungen wie das Limestival oder die Kirchweih an denen immer wieder Gäste aus Isle, allen voran Guy Nicot mit seiner Frau teilnehmen. In Isle wurde beim March de Noel (Weihnachtsmarkt) 1500 Brezen gebacken und Bratwürste mit Sauerkraut angeboten. „Diese gingen wirklich weg wie warme Semmeln“ so die Vorsitzende. Sehr gut angenommen war auch der französische Weinabend bei wunderbarem Ambiente in der „Galerie W- Wein und Kunst“ bei erlesenen französischen Weinen, Käse und Zwiebelkuchen. Gespannt sein darf man auch auf das von beiden Städten ausgearbeitete Apfelkochbuch, welches zum Jubiläum herausgegeben wird.

 

Einen positiven Kassenbericht konnte Schatzmeister Jürgen Merk aufweisen. Ihm sowie der gesamten Vorstandschaft wurde durch Kassenprüfer Markus Rhode einstimmig Entlastung erteilt. Bei den anstehenden Wahlen, durch Wahlleiter BGM Joachim Federschmidt wurde per Akklamation die gesamte Vorstandschaft wieder in ihrem Amt bestätigt. 1. Vorsitzende ist weiterhin Ingrid Pappler, ihr zur Seite stehen als 2. und 3. Stellvertreter Heinz Meier und Hermann Fischer, als Schriftführerin fungiert weiterhin Cornelia Rhode. Lediglich die Position des Schatzmeisters wurde getauscht. Kassenprüfer Markus Rhode übernahm das Amt des Kassiers. Jürgen Merk, der dieses Amt jahrelang bekleidete ist nun Revisor. Elf Beiräte und fünf Jugendvertreter komplettieren die Vorstandschaft des Freundeskreises.

In einer kurzen Vorschau auf das angehende Jubiläum zu Pfingsten dieses Jahres mit etwa 150 Gästen aus der Partnerstadt und vielen Programmpunkten bat Ingrid Pappler auf die Bereitschaft zur Unterbringung und Betreuung der Gäste in diesem Zeitraum hin.

 

Am Ende der Versammlung dankte die Vorsitzende Ingrid Pappler Präsidentin Colette Truchassou und allen Mitgliedern des Comitè de Jumelage aus Isle für die hervorragende Zusammenarbeit ebenso wie allen Mitgliedern, Vorständen und Beiräte des Freundeskreises Isle –Gunzenhausen für die freundliche Unterstützung. Einen besonderen Dank richtete Pappler an die beiden Bürgermeister Gilles Bègout und Joachim Federschmidt, sowie den Stadträten beider Städte für ihr Wohlwollen vor allem bei finanziellen Unterstützungen.

 

Zwei Filme über die vielen Geschehnissen des vergangenen Jahres von den „Filmemachern“ Friedrich Kolb und Julian Mydla rundeten den Abend ab und wurden mit kräftigen Applaus bedacht.

Wurde im Amt bestätigt, Vorsitzende Ingrid Pappler                                              Foto: Alfred Müller

Die gesamte Vorstandschaft des Freundeskreises Isle und Gunzenhausen

(mit freundlicher Genehmigung des © ALTMÜHL-BOTE, GUNZENHAUSEN)

Zurück